Sammlung Zinggeler

Informationen zu den Bildern

Rudolf Zinggeler-Danioth (1864-1954) ein Pionier der Fotografie.

Nominell führte er die von seinem Vater gegründete Fabrik, kümmerte sich aber nicht gross um geschäftliche Dinge. Unermüdlich zog Zinggeler mit seiner unförmigen Kamera, dem Stativ und den schweren Glasplatten durch die Schweiz auf der Suche nach Motiven. Auch das Dorf Richterswil lichtete er auf zahlreichen Glasplatten ab. Es handelt sich um Aufnahmen aus ungewohnter Perspektive (zum Beispiel vom Dach der Fabrik aus) die das Dorf um die Jahrhundertwende wiedererstehen lassen.

Die Bilder, welche heute im Besitz des Eidg. Archivs für Denkmalpflege in Bern sind, wurden für die Dokumentation unseres Projekts zur Verfügung gestellt.